La Périchole

Opéra-bouffe
nach Jacques Offenbach
Gesungen von Studierenden der HfM Hanns Eisler Berlin

23. und 24. Januar 2018 | 19:30

Tickets: www.tickets.per-aspera.net

Wenn die Straßensängerin mit dem Vizekönig: Die Offenbach-Operette in vier Teilen, inszeniert und gesungen von Studierenden der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Ein grotesk-absurdes Trauerspiel über Macht, Hunger und die Hoffnung auf ein besseres Leben.

Regie Gabrielė Bakšytė, Christoph Clausen, Johanna Frech, Ruth Asralda | Mentorat Regie Prof. Corinna von Rad | Musikalische Leitung Prof. Byron Knutson | Austattung Lena Bohnet, Doris Mumhofer, Hana Reintges, Philine Stich

Eine Kooperation mit dem ‘Kostüm- und Bühnenbild’ – Studiengang der Weißensee Kunsthochschule Berlin.